FlexPendant® Interfaces

Allgemeine Informationen zu FlexPendant Interfaces

Mit der Roboteroption „617-1 FlexPendant Interface“® können kundenspezifische Anwendungen in die Standardbedienoberfläche des FlexPendants® eingefügt werden. In „617-1 FlexPendant Interface“® ist eine umfangreiche Bibliothek integriert, welche verschiedene Steuerelemente für die Bedienung sowie eine umfangreiche Sammlung von Funktionen für die Kommunikation mit der IRC5-Steuerung beinhaltet. Somit lassen sich auch spezielle, auf individuelle Wünsche angepasste Oberflächen am FlexPendant® erzeugen. „617-1 FlexPendant Interface“® ist mit den meisten Steuerelementen und Technologien kompatibel, die von Windows CE® bereitgestellt werden, so dass „617-1 FlexPendant Interface“® auch die Steuerung von kleineren Roboterzellen ermöglicht. Eine separate Steuerung wie z. B. eine SPS entfällt hierdurch. Zusätzlich ist eine Visualisierung der Anlage am FlexPendant® realisierbar. Es ist jedoch zu beachten, da die Ressourcen am FlexPendant® eingeschränkt sind, dass eine „Echtzeit-Aufgabe“ nicht umgesetzt werden kann.

Mit der von mir entwickelten Freewareanwendung "WP-Daten Tabellen" können Sie verschiedene Prozessdaten (Variablen/Signale) gleichzeitig sichtbar machen. Dies ist in so fern eine wichtige Neuerung, da in der Standartbedienoberfläche IRC5 nur ein Typ von Prozessdaten einzusehen ist. Mehr Informationen zu meiner eigenen Freewareanwendung "WP-Daten Tabellen" für den ABB Roboter (IRC5).

 

Neben der Roboterfunktion „617-1 FlexPendant Interface“® stellt Abb mit „616-1 PC Interface“® eine Kommunikationsplattform zur Verfügung, welche den Anwender in die Lage versetzt, von einem externen PC auf die IRC5-Steuerung zuzugreifen.